Medien und Religion nach 09/11

Seit 09/11 ist von einer "Rückkehr der Religion" die Rede, was auf der eurozentrischen Annahme aufbaut, dass diese erst einmal verschwunden ist (was global nicht zutrifft). Die Religion kommt in Europa primär in die Massenmedien (und in politische Diskurse) "zurück", was diese kleine, exemplarische quantitative Medienuntersuchung nachweist.

PRÄSENTATION IM SALON ULRIKE UND ANDREAS WALKER IN BASEL | 26. JUNI 2009

AnhangGröße
Rückkehr Religion.pdf3.94 MB