Pluralisierung der Perspektiven

In unserer Alltagswelt erfahren wir Situationen und Dinge zumeist als gewiss. Erst in interkulturellen Kontexten, durch Differenzerfahrungen und Störungen sehen wir die Dinge anders – und werden aufmerksam auf blinde Flecken.

Zett | 02/2015

AnhangGröße
2015-07-30-zett-2-15_DKV (verschoben).pdf200.74 KB