Drei Minuten Ruhm: Karaoke

Das in den Siebzigerjahren in Japan entstandene Karaoke ist als Folge einer kulturellen Globalisierung längst zum festen Teil des Nachtlebens in westlichen Städten geworden – auch in Zürich, wo das Phänomen durch Inkulturation eine beträchtliche Vielfalt aufweist.

NZZ | 14. Februar 2012

AnhangGröße
nzz__Di_20120214_J89B0_16.00.pdf636.09 KB